Kategorie: Karte

So können Sie wichtige Daten und Dateien wiederherstellen

Don G. hat versehentlich Fotos von seiner Kamera gelöscht. Ich sage ihm, wie er sie zurückholen kann. Ob die Wiederherstellung von Fotos einfach, schwierig oder unmöglich ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Ein wichtiger Faktor ist, wo die Fotos gespeichert sind. Wenn sie sich auf einer austauschbaren Karte, wie z.B. einer SD-Karte, befinden, haben Sie Glück. Wenn sie sich im internen Speicher Ihres Telefons befinden, haben Sie ein weitaus größeres Problem.

So oder so, je mehr Sie auf diesen Speicher schreiben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie diese Bilder jemals wieder sehen werden. Wenn sie sich also auf einer entfernbaren Karte befinden, entfernen Sie die Karte jetzt. Wenn sie sich im internen Speicher Ihres Telefons befinden, verwenden Sie das Telefon so wenig wie möglich – nur Anrufe und Texte. Belassen Sie es dabei, bis Sie entweder Ihre Images erfolgreich wiederherstellen oder aufgeben.

Wenn sich die Fotos auf einer entfernbaren Karte befinden

So arbeiten Sie mit dem kostenlosen Programm Recuva

Laden Sie Piriform’s Recuva herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-PC. Die kostenlose Version sollte reichen. Wahrscheinlich haben Sie bereits eine Möglichkeit, Ihre Karte mit Ihrem PC zu verbinden. Um zukünftig solch ein Problem zu vermeiden, sollten Sie das Programm Recuva Handy auswählen mit dem Sie versehentlich gelöschte Daten retten können. Wenn nicht, können Sie einen SD-Kartenadapter oder einen MicroSD-Adapter für weniger als 10 $ kaufen. Wenn die Karte an Ihren PC angeschlossen ist, laden Sie Recuva und scannen Sie die Karte (die als tragbares Laufwerk erscheint). Recuva wird mit ziemlicher Sicherheit die meisten Ihrer Fotos finden und auf Ihren Befehl hin diese auf das interne Laufwerk Ihres PCs kopieren.

Wenn sich die Fotos im internen Speicher Ihres Telefons befinden

Wenn auf Ihrem Handy eine veraltete Version von Android läuft, können Sie Ihr Handy über ein MicroUSB-Kabel mit Ihrem PC verbinden und die Option USB-Massenspeicher auf Ihrem Handy auswählen (ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste oben auf dem Bildschirm herunter und tippen Sie auf das USB-Symbol). Dadurch wird Ihr Telefon effektiv zu einem externen Laufwerk, und Sie können Recuva (siehe oben) verwenden, um es wiederherzustellen.

Leider hat Android den USB-Massenspeicher mit der Version 4.4.2 deaktiviert. Es gibt Tools, die Ihr Smartphone von Ihrem Windows-PC aus scannen und Dateien wiederherstellen können, aber sie sind nicht so schnell und einfach (oder so kostenlos) wie Recuva. Ihre beste Wahl ist wahrscheinlich EASEus‘ MobiSaver für Android. Installieren Sie dieses Programm unter Windows, verbinden Sie Ihr Smartphone und folgen Sie den Anweisungen. Aber es wird wahrscheinlich erfordern, dass Sie Ihr Handy mit einem Root versehen.

Die kostenlose Demoversion zeigt Ihnen, welche Dateien wiederherstellbar sind. Sie müssen $40 für die Vollversion ausgeben, die sie wiederherstellen kann. Es gibt auch eine iOS-Version.

Wenn nichts anderes funktioniert

Wenn weder Recuva noch MobiSaver die Dateien wiederherstellen können, sollten Sie einen Storage Recovery Service kontaktieren. Aber Sie müssen sich fragen, ob Ihre Fotos einen sehr hohen Preis wert sind. Vermeidung dieser Katastrophe in der Zukunft. Ergreifen Sie diese Maßnahmen, um solche Katastrophen in Zukunft zu vermeiden:

  • Hol dir ein Dropbox-Konto und installiere die App auf deinem Handy (Android oder iOS). Schalten Sie die
  • Funktion Kamera-Upload ein (Sie finden sie in den Einstellungen der Dropbox). Ihre Fotos werden automatisch in Ihre Dropbox hochgeladen, wenn das Telefon über eine Wi-Fi-Verbindung verfügt.
  • Gewöhnen Sie sich daran, Fotos so oft wie möglich auf Ihren PC oder ein anderes Speichermedium zu kopieren – auch wenn Sie im Urlaub sind.
  • Wenn Sie ein Android-Handy verwenden, sagen Sie ihm, dass er Fotos auf der SD-Karte speichern soll. Wie Sie das genau machen, hängt von Ihrem Handy und der Version von Android ab, aber es wird wahrscheinlich im Einstellungsmenü Ihrer Kamera-App sein.